Rödentals Bürgermeister Marco Steiner freute sich besonders über den regen Zuspruch des Bierfests und auch darüber, dass er die oberfränkische Bierkönigin Christina Pollnick und den Präsidenten der Deutschen Lutherweg-Gesellschaft, Dr. Ekkehard Steinhäuser, begrüßen durfte. Dieser überreichte an Kerstin und Christof Pilarzyk, die mit ihrem Braugasthof & Brauhotel Grosch das erste gastronomische Mitglied am Lutherweg sind, einen stattlichen Wanderstab. Daneben übergab Dr. Steinhäuser noch den Pilgersegen für alle Wanderer, die beim Grosch, einer der Stationen am Lutherweg, Rast machen.

Schon zum 35. Mal findet in diesem Jahr der Töpfer- & Kunsthandwerkermarkt im Kloster Irsee statt. An zwei Tagen (24.-25. Juni) bieten zahlreiche Künstler an ihren Ständen ihre Kunstwerke an. Dazu gibt es auch ein attraktives Rahmenprogramm (musikalische Unterhaltung, Kinderprogramm). Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Craftbier in aller Munde: Karl Miller, Seniorchef des Best Western Plus Bierkulturhotel Schwanen in Ehingen, traf sich im April zum Roundtable und zur Diskussion über die Varianten des Gerstensaftes mit weiteren Experten. Gastgeber der Gesprächsrunde war die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung AHGZ, eines der größten Branchenmedien in Deutschland.

Ab 29. April erfreut Sie die Berg Brauerei Ehingen wieder mit Berg-Bierspezialitäten frisch vom Fass und leckeren Schmankerln. Musikkapellen aus der Region unterhalten mit zünftiger Blasmusik.

Es ist der "Tag des Buches" und der "Tag des Bieres". Für die Tübinger Medizinstudentin ist es ebenfalls ein ganz besonderer Tag. Kathrin Vöhringer trägt die Tübinger Kronjuwelen mit Stolz und Würde. Sie ist die amtierende Bierkönigin in Tübingen. Wir haben Sie gefragt:

Wenn sich die Oldtimer wieder rund um Autenried schlängeln, um einen der begehrten Plätze im Brauereihof oder unter dem Dach zu bekommen, dann weiß man es ist wieder Zeit fürs Oldtimertreffen in der Schlossbrauerei. Trotz offiziellem Start um 10.30 Uhr rollten schon die ersten Raritäten kurz nach 8 Uhr in den Brauereihof. Angefangen von Zweirädern über schöne Autos und Limousinen bis hin zu den landwirtschaftlichen Geräten oder gar Feuerwehrautos war wieder mal alles vorhanden. Der Brauereiinnenhof war gleich gefüllt und auch auf der Oldtimerwiese wurden die Plätze schnell rar.

Vom 15. bis 18. Juni lädt die Privatbrauerei Winkler-Bräu wieder zum traditionellen Lengenfelder Wiesenfest ein. Diese Veranstaltung stellt einen Höhepunkt des heimatverbundenen, dörflichen Lebens in Legenfeld dar.