Berg Brauerei Ulrich Zimmermann - BrauereiWirtschaft Berg

Mitten im Dorf, neben der Berg Brauerei, begrüßt Sie die BrauereiWirtschaft. Hier dreht sich alles um frisches Bier, authentische Küche und Ihr Wohl. Von anno dazumal erzählen BrauereiGewölbe und Eiskeller. Lust auf die Region machen Schwäbische Alb, Donau-Rad-Weg, die Oberschwäbische Barockstraße mit Natur, Kultur und Kunst. Wir sind Partner der Bierkulturstadt Ehingen, von Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Private Brauereien Deutschland, Schmeck den Süden, Schwäbische Alb Tourismus, SlowFood.

Täglich ab 10 Uhr
Warme Küche von 11:30 bis 22 Uhr

Betriebsferien: 26.01.18 - 07.02.18


Graf-Konrad-Str. 21
89584 Ehingen-Berg

Telefon 07391 7717-33
E-Mail schreiben

Gastronomie

Traditionsbewusst und modern

In ungezwungener Brauhaus-Atmosphäre pflegen wir traditionsreiche Bierphilosophie und –kultur. Entdecken Sie unsere Biere frisch gezapft und lassen Sie sich mit schwäbischen Gerichten aus regionalen Zutaten verwöhnen. In unserem BrauereiLädele finden Sie allerlei Kleinigkeiten zum Verschenken und selber Geniessen, im BierKeller alle Berg Bier-Spezialitäten gekühlt. Im Sommer laden Freiluftterrasse und der idyllische BrauereiGarten, eingerahmt von alten Obstbäumen, zum Verweilen ein.

Unser Klassiker

Resch gebratene Schweinshaxe auf kräftiger Ulrichsbiersoße

Ulrichsbier ist ein bernsteingoldenes Spezialbier nach dem Sudverfahren der guten alten Zeit. Lange und kalt gelagert reift es behutsam nach handwerklicher Braukunst.

Bierkultur

Brauerei und Bierspezialität

1466 wird dem Wirtshaus auf dem Berg das Recht zu "Backen, Sie den und andere Metzlereien" gegeben.

Seit 1757 hat die Familie Zimmermann auf dem Berg das Sagen.

Neben den vier Rohstoffen Hopfen, Malz, Hefe und Wasser ist unser 5. Rohstoff der Mensch: Mitarbeiter, die sich für ihr Bier einsetzen.

Und schließlich der 6. Rohstoff: Zeit – viel Zeit. Die Braugerste, aus integriertem, kontrolliertem Anbau, kommt aus der Region. Im Drei-Geräte-Sudhaus brauen wir 10 ganzjährige und 5 saisonale Biersorten.

8 verschiedene Malz- und 5 Hopfensorten sorgen dafür, dass jedes Bier anders schmeckt und anders riecht.

In der klassischen Zwei-Tank-Reifung wie auch in der seltenen Original Offenen Obergärung erhalten unsere Biere ihren speziellen Charakter.

Ulrichsbier aus dem Holzfass ...

... ist wegen seines geringen Kohlensäuregehaltes noch süffiger und milder. Es läuft nur langsam und nur mit dem Druck seines eigenen Gewichtes frisch aus dem Fass. Und das Beste: Das ganze Jahr über, täglich ab 17 Uhr, können Sie bei uns Ulrichsbier vom Holzfass frisch gezapft geniessen. Das ist schon etwas Besonderes.